Kurzbeschreibung über die Zielsetzung und geplante Maßnahmen

Gesamtziel des Projektes ist die Verbesserung des sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Umfelds sowie der Lebensbedingungen von den informellen Müllsammlern, die hauptsaechlich auf der Deponie Dangkor, Phnom Penh, so wie auf der Deponie in den folgende Provinzen Seam Reap, Battambang und Kompong Som arbeiten.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird im Rahmen des Projektes die Schulung zur Grundlagen der gefahrlosen Abfalltrennung, Abfallverwertung inklusive Kompostierung und Arbeit und Umwelt Hygiene Massnahme fuer sie organsiert.
Die geschulte Muellsammler haben spaerter die Aufgabe den anderen Muellsammler ihre Wissen weiter zugeben, bekommen einmalig von dem Projekt Arbeitskleidung sowie Mundschutz und Schuhe und koennen damit den Anderen ueber die solche Wichtigkeit zeigen. Asserdem erhalten sie von dem Projekt noch Information Blaette ueber die Arbeitsschuetzmassnahme und Hygenemassnahme. Diese Infomationablaette sind geeinet auch fuer die nicht lesen koennen.

Die meistens Schulungen werden in den Abfallwirtschafts- und Ausbildungszentrum der NGO COMPED stattfinden. Das Schulungsgebäude der NNGO COMPED kann uneingeschränkt genutzt werden und somit fallen für künftige Projekte teure Mieten für externe Seminarräume weg. Des Weiteren kann die komplette Technik der Kompostierungsanlage zur Durchführung von Schulungen genutzt werden. Ebenfalls sind einfache Arbeitsmaschinen und eine Demonstrationsanlage zur Kompostierung auf dem Gelände der Schulungseinrichtung vorhanden.